Der Duft der Kastanie

Musical in 2 Akten
Text und Buch: Jürgen Ferber / Joerg Steve Mohr
Musik: Michael Bellmann
Uraufführung: 21.10.2006

Inhalt
Ein alter Mann erinnert sich auf einer Parkbank unter einem Kastanienbaum: Als verheirateter Mann lernte er vor vielen Jahren eine blinde Frau kennen und verliebte sich in sie. Zwischen Familie und Verliebtsein hin- und hergerissen, musste er eine weitreichende Entscheidung treffen.

2 Sängerdarsteller (1w/1m)
2 Sprechrollen (m)
Orchester: Piano, Flöte, Cello
Einheitsbühnenbild

Rechte bei den Autoren (Kontakt)

Kritik:
Kritik „Duft der Kastanie“ (musicals Dezember 2006)

Live-Demos:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s